Am 11. Juli 2020 findet die nächste Rettung statt.

Tag
Stunde
Minute
Sekunde
Hennen

Liebe Freunde der Hühnerrettung NRW e.V.

Am 11. Juli holen wir 500 Hennen aus einem Betrieb im Ruhrgebiet ab.

Und dazu seid jetzt Ihr gefragt. Die Hennen brauchen Adoptanten, also schöne Lebensplätze, an denen sie ihre wohlverdiente Hühnerrentenzeit verbringen können. Wer von Euch kann drei oder mehr dieser netten Mädels aufnehmen? Wir geben sie an untenstehenden Übergabeorten gegen Schutzvertrag (näheres dazu in den Vermittlungsbedingungen auf unserer Homepage) ab. Die Hennen wissen noch nicht, wie schön ein artgerechtes Hühnerleben sein kann. Sie werden bei Euch das erste Mal Sonnenbäder, frische Luft, Gras und Sand erleben. Mit gutem Futter, Zuwendung und Ruhe werden die Hennen sich schnell erholen und Euer Herz sicher im Sturm erobern.

Sie werden nach ihrer Zeit als Hochleistungleger im Industriebetrieb ihre neu gewonnene Freiheit genießen und schnell zu zutraulichen, glücklichen Hennen.

Natürlich haben gerade Hühner-Anfänger sicherlich Fragen dazu, wie die Umstellung vom Hochleistungshuhn zum „Haustier“ vonstattengeht, aber keine Sorge, dazu stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Seite. Zudem findet Ihr eine Menge Informationen dazu auf unserer Homepage Hühnerrettung.de

Und jeder von Euch, der auch einen Hahn aufnehmen kann, kreuzt dies bitte im Vermittlungsformular an. Nicht nur, dass sich der eine oder andere Hahn (absichtlich oder unabsichtlich dort platziert) gerade in Bodenhaltungshallen findet, wir haben auch eine lange Liste mit Hähnen, die aus unterschiedlichen Gründen im Tierschutz gelandet sind und dringend ein neues, artgerechtes Zuhause suchen.

Bitte meldet Euch mit aussagekräftigen Fotos über das Vermittlungsformular bei uns, sodass wir gemeinsam Leben retten können und die im Juli den 500 Hennen drohende Schlachtung abwenden können.

Die Übergabeorte: